Unterwegs mit der Olympus Pen E-P5

Unterwegs mit der Olympus Pen E-P5!

 

Sie ist eine Schönheit und sie liegt wunderbar wertig in der Hand: Die neueste Olympus Pen Kreation, die E-P5. Wir waren einige Tage mit ihr unterwegs, beim Grillen in der Obersteiermark, beim Flanieren in Norditalien und auf Sightseeing-Tour in Wien.

Um das Wichtigste gleich los zu werden. Sie ist die technologisch aktuellste Olympus Kamera, die es derzeit zu kaufen gibt. Und diese technologische Ausgereiftheit merkt man in jeder Phase des Fotografierens.

Der Autofokus ist beeindruckend schnell und treffsicher - auch in dunklen Umgebungen. Das Rauschverhalten ist exzellent. Die Bedienung ist vorbildlich. Der Bildstabilisator funktioniert hervorragend - und das mit jedem Objektiv, das direkt oder via Adapter an die Kamera angesetzt wird. Die Schärfeleistung des Sensors ist großartig und auch der Dynamikumfang kann sich mittlerweile sehen lassen.

Zudem ist die Kamera großzügig individualisierbar, was im ersten Moment vielleicht etwas verwirrend wirkt. Hat man's aber mal geschafft, ist es ein Genuss, mit dieser Pen zu arbeiten.

Hervorragend auch der neigbare Monitor und Touch Screen, der hoch auflöst und nur ganz wenig unter unseren sommerlich-schwitzenden Fingern verschmierte.

Ein Feature, das wir besonders lieben lernten, ist die WiFi Funktion. Einfach die Gratis-App von Olympus aufs Smartphone laden, die Kamera mit dem Smartphone via WiFi verbinden und schon können die Fotos in mittlerer JPG-Größe aufs Telefon oder aufs iPad geladen und dort bearbeitet und in facebook & Co geteilt werden.

Das Einzige, das uns von Zeit zu Zeit gefehlt hat, ist der hervorragende elektronische Sucher, den Olympus für die E-P5 anbietet (VF-4) und der das fotografische Erlebnis mit der PEN noch erfreulicher gemacht hätte.

Weiteres ist eigentlich nicht zu sagen, außer vielleicht, dass wir sie, seit wir sie zurückgegeben haben, jeden Tag vermissen.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige Fotos, die mit der E-P5 bei tag und Nacht entstanden sind. Eine so gute Kamera verdient die besten Objektive. Deshalb haben wir während unserer E-P5-Tage ausschließlich mit dem Panasonic / Leica DG Summilux 25/1.4 Asph. und dem Olympus M-Zuiko 45/1.8 fotografiert. Alle Fotos wurden in Adobe Lightroom 5.2 aus den RAW-Dateien der Kamera entwickelt. Und auch wer nicht RAW fotografieren will, wird die JPG-Qualität der Fotos genießen.

Wenn Sie jetzt Gusto bekommen haben, hier können Sie sich die E-P5 in allen möglichen Varianten bestellen!

 

Zum Vergrößern die Fotos bitte anklicken!


Alle Fotos (C) Wolfgang Spekner 2013




DIGITAL CAMERA GRAZ, A-8010 Graz, Opernring 9, Tel. 0316 82 99 00 | DIGITAL CAMERA GRAZ, A-8020 Graz, Südtirolerplatz 9, Tel. 0316 77 39 00 | Umsetzung: droom! internet'agentur

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8.30 - 18.00 Uhr
Sa: 9.00 - 12.30 Uhr