Nikon D3100 im Alltagstest

Ich war immer ein großer Fan von den kleinen Nikon DSLR-Kameras, der D40 und der D40x. Im jahr 2007 boten sie eine sehr gute Bildqualität, waren klein und leicht und man hatte immer Spaß damit. Ihre Nachfolger, die D60 und die D3000 waren nur in Details verbessert, im Grund aber dieselbe Kamera.

Drei jahre nach der Einführung der D40 hat Nikon nun die D3100 vorgestellt. Sie hat einen ganz neuen 14 Megapixel Sensor inklusive HD-Video und eine Reihe anderer Verbesserungen. Der charmant kompakte Charakter der älteren Kameras wurde jedoch erhalten und so machte es großen Spaß, die Kamera zu testen.

Um es gleich vorweg zu schicken: Die D3100 ist eine großartige kleine Kamera. Sie ist großartige für Fotoeinsteiger oder als Zweitkamera zu größeren und schwereren Kameras. Und selbst für Foto-Enthusiasten kann sie als einzige Kamera Top-Ergebnisse liefern. Warum?

  • Weil sie klein, leicht und sehr leise ist
  • Sie liefert hervorragende APS-C Bildqualität
  • Für eine APS-C Kamera hat sie eine sehr gute Performance auf hohen ISO-Stufen
  • Mit dem richtigen Objektiv WILL man einfach Fotos damit machen
  • Der Autofokus ist schnell (nicht so schnell wie jener teurerer Modelle, aber viel schneller als von Kompaktkameras oder kompakten Systemkameras wie Sony Nex oder Olympus Pen)
    Wichtig: Die D3100 liefert bei Verwendung von älteren Nicht-AF-S Objektiven keinen Autofokus.
    Tipp: Falls Sie mal ein älteres Objektiv darauf verwenden möchten, nutzen sie die Live-View-Funktion der Kamera, um manuell scharfzustellen. Ich hab's getan und es hat gut funktioniert.
  • Sie hat eine ganze Reihe an Bildbearbeitungstools eingebaut
  • Sie ist sehr günstig
  • Sie kann auch Videos aufzeichnen

Mich interessierte im Test vor allem die Bildqualität und die Leistung bei höheren ISO-Einstellungen. Und ich wollte ihre Bildqualität mit jener von den kleineren Alternativen wie der Sony Nex-3 und der Leica X1 vergleichen.

Besonders interessierte mich der Qualitätsunterschied zur Sony Nex-3. Schließlich verwenden beide Kameras einen 14 MP Sensor.

Nikon D3100 RAW Bilder versus Sony Nex-3 RAW Bilder

(klicken Sie auf die Bilder zur 100%-Ansicht)


^ Nikon D3100 links, Sony Nex-3 rechts, beide ISO 200 (RAW, keine Rauschreduzierung in Lightroom 3.3)


^ Nikon D3100 links, Sony Nex-3 rechts, beide ISO 3.200 (RAW, keine Rauschreduzierung in Lightroom 3.3)


^ Nikon D3100 links, Sony Nex-3 rechts, beide ISO 6.400 (RAW, keine Rauschreduzierung in Lightroom 3.3)

Wie Sie sehen, versucht Nikon mehr Schärfe zu halten als die Sony, wodurch es zu mehr Rauschen kommt. Ich persönliche bevorzuge den Nikon-Zugang, denn Schärfe zurückzunehmen und die Rauschreduzierung zu verstärken ist viel leichter als umgekehrt.

Nikon D3100 RAW Bilder versus Leica X1 RAW Bilder

The Leica X1 – wenn sie tatsächlich den selben Sensor wie Nikon D5000/D90/D300(s) verwendet – dürfte eine ziemliche gute Leistung bei höheren ISO-Stufen zeigen (klicken Sie auf die Bilder zur 100%-Ansicht).


^ Nikon D3100 links, Leica X1 rechts, beide ISO 100 (RAW, keine Rauschreduzierung in Lightroom 3.3)


^ Nikon D3100 links, Leica X1 rechts, beide ISO 3.200 (RAW, keine Rauschreduzierung in Lightroom 3.3)

Hier sieht man einen ähnlichen Effekt, wie im Vergleich zur Sony Nex. Die Leica ist ein Vorbild in Sachen Schärfe. Das wird hier offensichtlich. Die Nikon jedoch hält sich ausgezeichnet im Vergleich.

Nikon D3100 Bilder versus Nikon D3s Bilder

Abschließend ein etwas verrückter Vergleich: Die € 4.890,- teure Nikon D3s gegen die kleine D3100.

Ich würde sagen, die D3s spielt hier die hohe Qualität ihres Vollformatsensors voll aus (klicken Sie auf das Bild zur 100%-Ansicht):


^ Nikon D3100 links, Nikon D3s rechts (JPG, D3100, ISO 6.400 Schärfen 7, Rauschreduzierung “Normal”, D3s, ISO 25.600 Schärfung 7, Rauschreduzierung “Normal”)

Die beiden Bilder sehen sich in Bezug auf Rauschen ziemlich ähnlich, auch wenn die D3s mehr Farbrauschen zeigt, was bei ISO 25.600 auch nicht verwundert.
Der Unterschied ist bei allen ISO-Stufen ungefähr derselbe, auch wenn er bei niedrigen ISOs nicht so offensichtlich ist. Bis zu ISO 800 erhalten Sie aus beiden Kameras ungefähr dieselbe Bildqualität mit einem leichten Rauschvorteil bei der D3s.

Hier sehen Sie einen Vergleich der beiden Kameras bei ISO 400. RAW verarbeitet in Nikon Capture NX2:


^ Nikon D3100 links, Nikon D3s rechts (RAW, ISO 400, AF-S 50/1.4G Objektiv)

Wenn Sie bis ISO 1.600 fotografieren und Ihr Ziel sind rauscharme Bilder, brauchen Sie keine Nikon Vollformatkamera wie die D700 oder D3s. Die günstige D3100 tut's auch. Besser, Sie investieren Ihr Geld in gute Objektive!

Hier finden Sie Bilder aus der D3100 in voller Auflösung auf verschiedenen ISO-Stufen:


Ich habe zu Beginn erwähnt, dass die D3100 eine ganze Reihe an Bildbearbeitungsmöglichkeiten anbietet. Die erste ist sehr dienlich, die andere ein Spielzeug:

Active D-Lighting

Sie können die D3100 so einstellen, dass sie jedes Ihrer Bilder kontrastoptimiert. Sollten Sie dieses Feature aber normalerweise ausgeschaltet haben, können sie es auch nach der Aufnahme anwenden. Dieses Beispiel zeigt Ihnen, was es tut (klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern):


^ Originalaufnahme links, ADL-Effekt rechts

Der zweite Effekt, den ich Ihnen zeigen möchte, ist der "Miniatur Effekt". Dieses Feature zeichnet den oberen und unteren Teil des Bildes unscharf und verstärkt die Farbsättigung, um es wie das Foto einer Modelllandschaft erscheinen zu lassen. Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern:


^ Originalaufnahme links, Miniatur-Effekt rechts


^
Originalaufnahme links, Miniatur-Effekt rechts


^
Originalaufnahme links, Miniatur-Effekt rechts

Zum Abschluss möchte ich Ihnen einige Fotos aus alltäglichen Situationen zeigen. Alle Fotos wurden nachträglich bearbeitet. Warum? Weil ich Ihnen zeigen möchte, was Sie aus Ihren Fotos mit der D3100 rausholen können. Außerdem gibt es aufgrund der vielen Einstellungen der Kamera ohnehin kein "Standard-Bild", das sie liefert.

Falls Sie daran interessiert sind, wie die Fotos aussehen, die direkt aus der Kamera kommen, klicken Sie unten auf den Link. Dort finden Sie eine Reihe von Bildern in voller Auflösung, genau so, wie sie aus der D3100 gekommen sind. Einstellungen: JPG S-Fine, Standard Kurve, Schärfen 7, Sättigung +1.

Beispielbilder aus der Kamera in voller Auflösung

Diese Einstellungen habe ich bei den meisten der folgenden Bilder angewendet:

  • Kontrast und Farben einstellen
  • Vignettierung hinzufügen (wenn passend)
  • Grauverlaufsfilter (wenn nötig)
  • Rauschreduzierung (wenn notwendig)

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern!


^ Nikon D3100, ISO 6.400, Nikon AF-D 35/2 (manueller Fokus)
, f2


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 105mm, f5.6


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 105mm, f5.6


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 62mm, f5.6


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-S 50/1.4G, f2.5


^ Nikon D3100, ISO 320, Nikon AF-S 50/1.4G, f2.8


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-S 50/1.4G, f1.4


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-S 50/1.4G, f1.6


^ Nikon D3100, ISO 2.000, Nikon AF-S 50/1.4G, f2.8


^ Nikon D3100, ISO 1.250, Nikon AF-S 50/1.4G, f1.4


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-D 35/2, f2


^ Nikon D3100, ISO 320, Nikon AF-D 35/2, f2


^ Nikon D3100, ISO 125, Nikon AF-D 35/2, f2


^ Nikon D3100, ISO 900, Nikon AF-S 50/1.4G, f2.8


^ Nikon D3100, ISO 640, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 18mm, f8


^ Nikon D3100, ISO 250, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 70mm, f5.3


^ Nikon D3100, ISO 400, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 52mm, f8


^ Nikon D3100, ISO 400, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 45mm, f8


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 18mm, f8


^ Nikon D3100, ISO 200, Nikon AF-S 18-105/3.5-5.6G VR at 105mm, f8


^ Nikon D3100, ISO 100, Nikon AF-D 35/2, f2.8


^ Nikon D3100, ISO 250, Nikon AF-S 50/1.4G, f2


^ Nikon D3100, ISO 200, Nikon AF-S 50/1.4G, f2.8


^ Nikon D3100, ISO 2.200, Nikon AF-S 50/1.4G, f2




DIGITAL CAMERA GRAZ, A-8010 Graz, Opernring 9, Tel. 0316 82 99 00 | DIGITAL CAMERA GRAZ, A-8020 Graz, Südtirolerplatz 9, Tel. 0316 77 39 00 | Umsetzung: droom! internet'agentur

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8.30 - 18.00 Uhr
Sa: 9.00 - 12.30 Uhr