Test: Nikon AF-S VR 24-120/4G ED

Ich selbst keine eine ganze Menge an Nikon-Fotografen, die lange nach einem Weitwinkel-Tele-Standardzoom für ihre FX Kamera gesucht haben. Endlich hat Nikon das AF-S VR 24-120/4G ED vorgestellt.

Kürzlich hatte ich die Chance, das brandneue Objektiv an der Nikon D3s zu testen.

Das 24-120/4 ist nicht wirklich ein kleines Objektiv, aber es ist kompakt genug, um gerne auf einer D3s oder einer D700 verwendet zu werden. Es ist kleiner und leichter als das 24-70/2.8. Und ich denke, viele werden das 24-120 gegenüber dem 24-70 bevorzugen, da es einen größeren Brennweiten bereich hat. Während meiner fünf tage mit dem Objektiv konnte ich eine ganze Menge an Bildern produzieren. Einige davon können Sie sich am Ende des Testberichts anschauen. Hätte ich eine D3s oder eine D700, ich würde dieses Objektiv definitiv vermissen.

Sehr beeindruckt war ich von der Bildqualität des Objektivs. Um Ihnen einen guten Eindruck der Stärken und Schwächen des Objektivs zu vermitteln, habe ich Vergleichsbilder bei verschiedenen Blenden und Brennweiten zusammengestellt. Klicken Sie bitte auf die Fotos, um sie vergrößert anzusehen.

Das 24-120 zeigt bei allen Brennweiten eine gewisse Verzeichnung. Diese kann aber in Bildbearbeitungsprogrammen problemlos im Nachhinein entfernt werden. Oder Sie stellen gleich in der Kamera die Verzeichnungskorrektur ein.
Auch Randabdunkelung ist ein Thema (sofern die automatische Korrektur in der Kamera abgeschaltet ist), allerdings nur bis Blende 5.6. danach verschwindet sie gänzlich.

Ich überlasse es Ihnen, Ihr Urteil zu fällen!

Hier einige Beispiele für Verzeichnung und Vignettierung (klicken Sie auf die Bilder für eine vergrößerte Ansicht):

Im Folgenden finden Sie Beispiele für Schärfe und Detail bei unterschiedlichen Blenden.

24mm (zunächst Bildmitte, dann Bildrand – klicken Sie auf die Bilder, um sie auf 100% zu vergrößern):

35mm (zunächst Bildmitte, dann Bildrand – klicken Sie auf die Bilder, um sie auf 100% zu vergrößern):

50mm (zunächst Bildmitte, dann Bildrand – klicken Sie auf die Bilder, um sie auf 100% zu vergrößern):

70mm (zunächst Bildmitte, dann Bildrand – klicken Sie auf die Bilder, um sie auf 100% zu vergrößern):

120mm (zunächst Bildmitte, dann Bildrand – klicken Sie auf die Bilder, um sie auf 100% zu vergrößern):

Ich denke, Sie werden erkannt haben, dass das Objektiv bei Blende 4 gut ist und bis Blende 8 und 11 immer besser wird.

Das 24-120/4G ist ein großartiges Universalobjektiv. Es ist zwar kein Macroobjektiv, aber man kommt nahe genug ran, um als Notfallmakro zu dienen. Es ist auch kein wirkliches Teleobjektiv, aber es ist ein Notfall-Tele. Es ist auch kein besonders lichtstarkes Objektiv, aber es sorgt an einer Vollformatkamera für sehringe Tiefenschärfe. Und mit der hervorragenden Leistung der Nikon FX-Kameras bei hohen ISO-Einstellungen, kommt man auch ganz gut mit Blende 4 als maximale Blendenöffnung zurecht.
Dazu gibt es noch einen Bildstabilisator, der mir in meinen Tests 3-4 Blendenstufen an zusätzlicher Verwacklungsfreiheit brachte.

Die große Frage, die sich viele Nikon Vollformat-Fotografen stellen werden, ist, ob sie ein Nikon 24-120 oder das ebenfalls neue Nikon AF-S VR 28-300/3.5-5.6G ED wählen sollen. Diese Frage kann auch ich nicht beantworten, da sie sehr von den persönlichen Foto-Gewohnheiten abhängt. Das 24-120 mag vielleicht bei Schräfe, Detail und Verzeichnung die Nase vorne haben. Auf der Seite des 28-300 ist natürlich die viel größere Flexibilität.

Wichtiger jedoch als Testbilder, sind Fotos aus dem wirklichen Leben. Um Ihnen einen Eindruck zu geben, wie sich das Objektiv in der Welt draußen benimmt, habe ich einige Fotos bei unterschiedlichsten Einstellungen zusammengestellt. Übrigens, falls sie Vignettierung oder Verzeichnung darin sehen, habe ich sie in der Nachbearbeitung im Sinne der Bildstimmung hinzugefügt. Alle Bilder wurden in Lightroom 3 nachbearbeitet. Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern:

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/15s, ISO 10.000

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/30s, ISO 2.200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/30s, ISO 1.100

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 86mm, f4, 1/80s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 85mm, f4, 1/1.000s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/160s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 75mm, f4, 1/400s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/50s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f8, 1/80s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f8, 1/250s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f8, 1/100s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f8, 1/100s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f8, 1/320s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f8, 1/250s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 100mm, f4, 1/200s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 112mm, f4, 1/250s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/320s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f4, 1/400s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f8, 1/125s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 86mm, f8, 1/60s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/1.000s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 75mm, f4, 1/800s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/125s, ISO 400

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/30s, ISO 320

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 85mm, f4, 1/80s, ISO 640

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 38mm, f4, 1/80s, ISO 5.000

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 58mm, f4, 1/20s, ISO 5.000

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 82mm, f4, 1/80s, ISO 3.200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 50mm, f4, 1/1.600s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/500s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 100mm, f4, 1/25s, ISO 1.250

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f8, 1/800s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 78mm, f4, 1/80s, ISO 3.200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/1.250s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f7.1, 1/1.000s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/1.000s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 30mm, f4, 1/1.600s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/800s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f5.6, 1/640s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 24mm, f11, 1/160s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 105mm, f11, 1/80s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f11, 1/80s, ISO 450

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 66mm, f4, 1/1.250s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 120mm, f4, 1/1.600s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 82mm, f4, 1/200s, ISO 200

^ Nikon D3s, AF-S VR 24-120/4G ED at 85mm, f4, 1/250s, ISO 200




DIGITAL CAMERA GRAZ, A-8010 Graz, Opernring 9, Tel. 0316 82 99 00 | DIGITAL CAMERA GRAZ, A-8020 Graz, Südtirolerplatz 9, Tel. 0316 77 39 00 | Umsetzung: droom! internet'agentur

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8.30 - 18.00 Uhr
Sa: 9.00 - 12.30 Uhr